Forschungsprojekt Lehrergesundheitsvorsorge

Suche


                


Ihre Ansprechpartnerin ist:

Lehrergesundheitsvorsorge am IPASUM

Das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst hat im Oktober 2013 ein dreijähriges Forschungsprojekt in Zusammenarbeit mit den beiden universitären Instituten für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin in München und Erlangen initiiert. Das Projekt befindet sich derzeit in einer verlängerten Förderphase und geht bis 31.12.2017. Die beiden Institute bieten die direkte Kontaktaufnahme und arbeitsmedizinische Beratung vor allem zu Fragen der Gefährdungsbeurteilung und des Mutterschutzes an Schulen auf der gemeinsamen Homepage an:

http://www.lehrer-gesundheitsvorsorge-bayern.de

Eine Kontaktaufnahme mit den Ansprechpartnerinnen für Lehrergesundheit am Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Universität Erlangen-Nürnberg ist auch gerne möglich unter:

E-Mail: lehrer-gesundheitsvorsorge@fau.de

Telefon: 09131/ 8526115