Q10

Suche


Prävention und Gesundheitsförderung

Der medizinische Fortschritt einerseits als auch der demographische Wandel in unserer Gesellschaft mit stetiger Zunahme älterer Menschen werden in absehbarer Zeit dazu führen, dass unser Gesundheitssystem nicht mehr in gleicher Weise wie bisher finanzierbar sein wird. Im Hinblick auf diese Entwicklung gewinnen Prävention und Gesundheitsförderung einen großen Stellenwert für zukünftiges ärztliches Handeln. Diese interdisziplinäre Lehrveranstaltung unter Beteiligung verschiedener klinischer und klinisch-theoretischer Fachdisziplinen hat das Ziel, die Studierenden auf ihre präventivmedizinische Tätigkeit als praktisch tätiger Arzt vorzubereiten.

Klausurergebnisse finden Sie unter "Mein Campus".